Halong Bucht (Halong Bay)


Ja, die Halong Bucht- DIE Naturschönheit Vietnams. Mit der Dschunke durch die Halong Bay shippern, einen Drink genießen und in Ruhe den Sonnenuntergang bewundern während die Karstfelsformationen an einem vorbeiziehen. Dabei den Einheimischen Fischern bei ihrer so ehrlichen Arbeit zusehen und staunen dass manche der Menschen in der Halong Bay noch nie das Festland betreten haben und schon auf dem Wasser in einem Hausboot geboren wurden…

Halong Bucht Vietnam

Die Halong Bucht zieht viele Besucher an

Ähnliche Gedanken werden den anderen hunderten von Touristen neben einem auch durch den Kopf gehen. Man sollte bedenken dass die Halong Bucht der Touristenmagnet schlechthin in Vietnam ist und jeder während einer Vietnam Rundreise dort hin fährt. Wirklich jeder! Am Tag starten mehr als 300 Boote in die Bucht, ein großer Teil bleibt über Nacht. Unzählige Menschen drängen durch die wirklich tollen Tropfsteinhöhlen oder tummeln sich auf den wenigen Inseln an denen die meisten Boote anlegen. Das Geschäft mit den Touristen zieht auch Unternehmen an die es mit der Sicherheit auf Ihren Booten nicht so genau nehmen. Man muss sich das Erlebnis eben mit gefühlten 10 Mio Touristen teilen, aber wenn man sich darauf einstellt kann man einen Ausflug in die Bucht trotzdem als schönes Erlebnis einer Vietnam Rundreise verbuchen. Hier ein paar Tipps:


Anzeige

So wird ein Ausflug in die vietnamesische Halong Bucht (doch noch) ein schönes Erlebnis

  • Mentale Vorbereitung: Auf viele andere Touristen einstellen 🙂
  • Bei einem etablierten Anbieter buchen. Da ist die Chance höher einen guten Guide sowie ein sicheres Boot zu bekommen.
  • 2 Nächte bleiben (unbedingt!). Da die Anreise und der Weg in die Halong Bucht schon einige Stunden dauert bleibt nicht viel Zeit zum Genießen. Wer jedoch 2 Nächte bleibt fährt normalerweise am 2. Tag tiefer in die Halong Bay und lässt einen guten Teil der Touristen-Massen hinter sich. Zudem ist so mehr Zeit für einen kurze Paddeltour, eine Runde Schwimmen oder einfach um sich zurück zu lehnen und die wahrhaft sagenhafte Landschaft zu genießen.
  • Wenn man kein partysuchender Rucksacktourist ist sollte man aufpassen welche Tour man bucht denn es gibt natürlich auch schon Sauftouren durch die Halong Bucht.
Halong Bay Vietnam Hölhlen

Sagenhafte Höhlen warten auf die Besucher der Halong Bay

Trotz der vielen Besucher ist die Halong Bucht trotzdem einfach umwerfend schön. 1994 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt haben in Jahrmillionen die Gezeiten und die Witterung den Sandstein bearbeitet, und heute ca. 2000 Inseln übrig gelassen. Teilweise noch saftig bewachsen sehen die Felsformationen im türkisen Wasser einfach schön aus. Auch die Höhlen die bei den Touren besucht werden sind wirklich beeindruckend, und einfach faszinieren ist die Lebensweise der Fischer die ihr ganzes Leben auf dem Wasser verbringen. Also: trotz Touristenmassen empfehlenswert.

Halong Bay Vietnam

Abendstimmung in der Bucht


Anzeige