Hanoi, Hauptstadt Vietnams


Hanoi ist die Hauptstadt Vietnams. Während Ho-Chi-Minh-Stadt der pulsierende Wirtschaftsmotor Vietnams ist, so kann man Hanoi als den charmanten, etwas weniger hektischen (oder auch nicht? Es ist schwer die feinen Nuancen des Chaos auf der Straße zu unterscheiden…) Bruder bezeichnen. Vor allem die Mischung aus französischem Flair und vietnamesischer Architektur und Geschäftigkeit mit vielen Sehenswürdigkeiten, unzähligen Restaurants, Cafés und Bars machen die Hauptstadt Vietnams zu einem attraktiven Ziel für einen mehrtägigen Aufenthalt. Auch die Nähe zur Halong Bucht und zu den Bergregionen im Norden machen die Stadt zu einer guten Basis um Touren und Ausflügen zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten zu starten.

Hanoi Hauptstadt Vietnam

Hanoi ist Vietnams Hauptstadt

Das „Old Quarter“, der alte Stadtkern, ist von gewundenen Straßen die die Menschen durch das Gewirr von Kolonialbauten leitet, durchzogen und hier spürt man den Puls des vietnamesischen Alttaglebens. Einen Café hier, eine heiße Pho dort, und dabei den Menschen zusehen ist schon Attraktion genug. Zudem ist Hanoi eine relativ sichere Stadt, abgesehen von üblichen Abzocken bei Taxis, Hotels und Touren gibt es wenig Kriminalität gegen Touristen, und das gefährlichste bei einem Besuch in der Hauptstadt von Vietnam ist und wird auch lange bleiben: das Überqueren der Straße!

Hanoi old quarter

Wetter Hanoi

Das Wetter in Hanoi bringt extrem schwüle und heiße Sommermonate (Mitte Mai – Mitte September), in denen es auch mehr regnet. Die Winter können überraschen kalt werden, gar nicht so wie man es in den tropischen Regionen so gewohnt ist. Vor allem im Dezember bis Februar ist das Wetter in Hanoi frisch, es herrschen Temperaturen um die 14-20 Grad.

Anreise nach Hanoi

Mit dem Flugzeug: Die meisten kommen am Noi Bai International Airport Hanoi an, der ca. 40 km vom Stadtzentrum entfernt liegt. Auch hier Achtung beim Transfer, die Taxi-Abzockfalle ist allgegenwärtig. Gesunder Menschenverstand, ausdrückliche Absprache über den Preis vor der Abfahrt helfen. Am besten vom Hotel abholen lassen wenn es den Service gibt. Es gibt auch einen Shuttlebus und sogar einen öffentlichen Bus in die Stadt, wer das versuchen will: viel Glück! Über einen erfolgreichen Versuch mit Anleitung würden wir uns in einem Kommentar auf der Seite freuen!


Anzeige

Hanoi Sehenswürdigkeiten

  • Ho-Chi-Minh-Mausoleum: Ja, Ho-Chi-Minh ist nicht in der gleichnamigen Stadt zu sehen, sondern in Hanoi! Aufgebahrt und beleuchtet hinter Panzerglas darf man einen kurzen Blick auf den Leichnam erhaschen. Anständig anziehen und benehmen, sonst gibt es Ärger mit den Ordnern! Ein interessantes Erlebnis, und noch dazu umsonst. Nicht ganzjährig.
  • Parks und Seen: In der Stadt gibt es ein paar recht große Grünflächen und Seen wie den Lenin Park oder den schönen Hoan Kiem See.
  • Essen: Probieren heisst die Devise, kaum ein Ort dieser Welt hat so viel leckeres zu bieten. Zudem gibts auch lokale Spezialitäten wie Hund, Schlange (Kobra) oder Wasserkäfernudeln…..
  • Archäologische Ausgrabungen und historische Bauten wie die Hanoi Zitadelle
  • Wasserpuppentheater besuchen
  • Museen gibt es einige interessante, wie das Ho-Chi-Minh oder das Army Museum
Hanoi Vietnam Essen

Kulinarisch hat die Stadt viel zu bieten

Sehenswürdigkeiten um Hanoi

Wem das Wetter in Haoni zu heiß ist findet im Norden in den Bergen bei Sapa Abkühlung. Interessant vor allem ein Besuch bei den ethnischen Minderheiten.

Durch die Nähe starten viele Touren in die Halong Bucht von hier aus. Das Wetter in Hanoi ist meist etwas wärmer als am Wasser in der Bucht, und man sollte speziell in den kälteren Monaten warme Kleidung mit aufs Boot nehmen.

Hotels in Vietnam’s Hauptsadt

Die Stadt ist groß und es gibt ein riesiges Angebot an Unterkünften für jeden Geldbeutel. Sehr schön und zentral ist natürlich das „Old Quarter“-Stadtviertel für Übernachtungen in der Stadt. Wer am Tag ankommt und außerhalb der Hauptreisezeit unterwegs ist kann vor Ort ein Zimmer finden. Anders ist es bei später Ankunft und vor allem in der Hochsaison- da lohnt rechtzeitiges Buchen und vor allem Vergleichen, dabei kann man Geld und Ärger sparen. Versuch‘ unsere Hotelsuchmaschine, die vergleicht alle größeren Buchungsportale für einen günstiges Angebot!


 


Anzeige